57-jährige tot aus Werra geborgen


Gegen 18.50 Uhr hatten Spaziergänger die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und der Heringer Feuerwehr alarmiert, denn sie hatten beim abendlichen Rundgang entlang der Werra ein herrenloses Fahrrad am Ufer und nur wenig später auf dem Rückweg eine in Ufernähe treibende leblose Person im Wasser entdeckt.

Die Kräfte der Kernstadtwehr konnten mit dem Mehrzweckboot die 57-jährige Frau aus Heringen leider nur noch tot bergen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.